Aktivitäten rund um Lauterbach

Wanderrouten

Im Schwarzwald wandern, ohne vorher ins Auto steigen zu müssen? Kein Problem, bei uns im Haus Schwarzwaldblick können Sie aus dem Haus und sofort loswandern. Leichte, mittelschwere und lange Wanderrouten, Nordic Walking, für Senioren, für Kinder, für Kinderwagen - für jeden ist etwas dabei!

Hier unsere beliebtesten, von uns höchstpersönlich getesteten und für SEHR GUT befundenen Wanderrouten:

Spaziergang den Köhlerweg entlang

Leichter Wanderweg, Dauer hin und zurück ca. 45 Min. - Sie laufen raus aus dem Haus Schwarzwaldblick, wandern runter zur T-Kreuzung und links in Richtung Basler Hof. Hinter dem Basler Hof kommen Sie in den Wald. Nach wenigen Metern beginnt der Köhlerweg. Auf mehreren Schildern wird anschaulich erklärt, wie früher Braunkohle gewonnen wurde. Interessant für Kinder, Eltern und auch für Oma und Opa! Der Weg ist eben und gut mit einem Kinderwagen zu befahren. Sie laufen die meiste Zeit im Wald, schön schattig. Bis zum Ende des Köhlerwegs brauchen Sie ca. 25 Minuten.


Sie wollen weiterwandern? Kein Problem, entweder noch ca. 15 Minuten weiter wandern quer durch den Wald (anstrengend!) hoch zur Moosmannshöhle [Link zur Wanderroute Moosmannshöhle] oder auf der Straße bleiben und zur Burg Hohenschramberg walken (weitere ca. 45 Minuten)

Wanderung zur Moosmannshöhle

Rund 40 Min. (plus Rückweg 30 Min.), teilweise bergauf quer durch den Wald, nicht kinderwagengeeignet. - Ein wenig anspruchsvoller ist die Wanderung zur Moosmannshöhle. Sie laufen aus dem Haus, an der T-Kreuzung links, vorbei am Basler Hof den Köhlerweg entlang. Am Ende des Köhlerweges zeigt ein Schild mitten in den Wald zur Moosmannshöhle. Jetzt kommen die ersten Schweißtropfen ;-) Sie überqueren noch einen Waldweg und folgen dem Trampelpfad bergauf. Wenige Kurven später sind Sie an der Höhle angekommen! Link zur Bildergalerie "Wanderung zur Moosmannshöhle". Zurück können Sie entweder den Weg, den Sie gekommen sind, oder laufen oben auf der Passhöhe nach links, folgen dem Weg ca. einen km und halten sich dann weiter links. Sie kommen dann oberhalb vom Haus Schwarzwaldblick raus.

Wanderung zum Pavillon

Gemütlicher Spaziergang über den Imbrand, Felder und Wiesen. Kinder-geeignet, bedingt Kinderwagen-geeignet, Dauer hin und zurück ca. 45 Minuten- - Gut geeignet für Wandern mit Kindern! Sie laufen aus dem Haus und an der T-Kreuzung rechts runter zwischen den Häusern durch. Hinter dem letzten Haus biegen Sie links ab auf den Feldweg. An der Ecke ist eine Wiese mit Shetlandponys, einem Pferd und kleinen Kälbchen. Die freuen sich immer über ein Büschel Gras ;-)

Sie wandern den Feldweg entlang bis zum Waldrand. Ein kleines Holzschild zeigt den Weg zum Pavillon. Jetzt wird's ein wenig holprig, aber auch mit Kinderwagen immer noch locker machbar. Nach ca. 200 m durch den Wald haben Sie den Pavillon erreicht und können die schöne Aussicht über Lauterbach und den Schwarzwald genießen.

Wenige hundert Meter weiter ist noch der Kreuzfelsen - dafür müssen Sie den Kinderwagen aber stehen lassen. Lohnt sich aber ;-)
Zurück laufen Sie entweder den gleichen Weg oder wandern den Berg runter bis nach Lauterbach und dann auf der Straße wieder zurück. Für Kinder (und nicht nur für die.. ;-)) lohnt sich auf dem Rückweg noch der Abstecher zum Obst- und Gartenbauverein, da steht eine Schaukel, da passen locker 6 Personen drauf!

Rundwanderweg um den Imbrand

7,5 km, meist geteerte Straße, Kinderwagen-geeignet, ca. 2 Stunden, mit Einkehrmöglichkeit in der Hinterholzstube. Bestens Nordic-Walking geeignet ist die Wanderung um den Imbrand. Sie laufen aus dem Haus Schwarzwaldblick. An der T-Kreuzung biegen Sie links ab. Sie wandern vorbei am Basler Hof, den Köhlerweg entlang bis zur nächsten T-Kreuzung. Sie biegen links ab und können den Schwarzwald in seiner ganzen Pracht genießen. Der Weg ist meist schattig und führt durch den Wald. Nach ca. 5km biegen Sie nach links ab in Richtung Lauterbach. Sie brauchen eine Pause? Dann laufen Sie geradeaus zu dem Gehöft, das Sie sehen. Das ist die Hinterholzstube, da lässt es sich vorzüglich vespern! Die Kinder können derweil auf dem großen Spielplatz toben. Frisch gestärkt geht's weiter, und zwar die nächsten 20 Minuten bergauf ;-) Wenn Sie am Waldrand angekommen sind, haben Sie es schon fast geschafft. Sie verlassen die geteerte Straße und biegen links auf den Waldweg in Richtung Imbrand ab. Wenn Sie einen Kinderwagen dabeihaben, wird es jetzt ein wenig holprig - ist aber zu schaffen. Sie sind jetzt auf dem Waldmännleweg. Immer geradeaus weiterwandern und 20 Minuten später sind Sie wieder am Haus Schwarzwaldblick.

Spaziergang den Waldmännleweg entlang

Interessant für Kinder und Erwachsene, Dauer hin und zurück ca. 1 Stunde. - Eine kleine, aber feine Familienwanderung ist die Route den Waldmännleweg entlang. Sie verlassen das Haus Schwarzwaldblick und wenden sich nach links den Berg hoch. Keine Angst, das ist die einzige Steigung! Oben belohnt auch gleich der erste Blick über's Sulzbachtal. Stehen die beiden weißen Araber-Stuten auf der Koppel? Dann schnell den Fotoapparat zücken, das ist ein idyllisches Postkarten-Motiv :-)

Weiter geht's ein Stück durch den Wald. An der nächsten Kreuzung weiter geradeaus, und die wunderschöne Aussicht über das Sulzbachtal genießen! Hier steht auch gleich das erste Waldmännle. Spannend für Kinder: Waldmännle-Hopping und den Eltern vorlesen, was da interessantes zu heimischen Gewächsen und Tieren steht!

Die ersten paar hundert Meter ist der Weg asphaltiert, danach (an der Hundetüten-Box) führt die Straße nach links, die Waldmännle stehen jedoch auf dem Waldweg geradeaus. Das letzte Waldmännle steht am Ende des Waldweges. Sie können jetzt entweder umkehren und zurückwandern, nach links abbiegen und durch das Sulzbachtal spazieren oder nach rechts den Berg runter durch den Wald zur Hinterholzstube (Dauer ca. 20 Min.) wandern.

Allgemein